Interview Franziska

Knackige Radieschen von ELO.Knackige Radieschen von ELO.
Franziska
Franziska
Franziska

Franziska E. (21)

Kauffrau im Groß- und Außenhandel
2. Lehrjahr


Wie bist du auf die ELO als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden und warum wolltest du hier deine Ausbildung machen?

Franziska: Ich bin durch eine Stellenanzeige in der OV (Oldenburgische Volkszeitung) aber auch durch ein paar Kontakte von früher auf die ELO aufmerksam geworden

Welche Abteilungen hast du bisher kennengelernt?
Franziska: Während meines ersten Ausbildungsjahres war ich schon im Abholmarkt, in dem frisches Obst und Gemüse für lokale Firmen und Gastronomen angeboten wird. Danach habe ich in der Verkaufsabteilung gearbeitet und dort die Kolleginnen und Kollegen beim Verkauf der erntefrischen Ware an den Lebensmitteleinzelhandel, Großmärkte und weitere Händler in Deutschland und im europäischen Ausland unterstützt. Anschließend lernte ich die Warenannahme in unserem Werk 1 kennen, wo täglich anhängerweise Erdbeeren und andere Früchte von den Erzeugern der ELO angeliefert wurden. Diese Aufgabe machte mir bisher am meisten Spaß, weil ich direkten Kontakt zu den Landwirten hatte.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?
Franziska: Ein typischer Arbeitstag in der Warenannahme: morgens fange ich als erstes damit an, die Klassifizierung (Qualitätseinstufung) der Erdbeeren vom Vortag für die Verkaufsabteilung und die Erzeuger optisch in Form von Diagrammen aufzuarbeiten. Dies dient dazu, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Mengen und in welcher Qualität die Erdbeeren angeliefert wurden. 

Danach geht es dann weiter mit dem Schreiben der Anlieferungsscheine unserer anderen Erzeuger. Zwischendurch kommen dann über den Tag verteilt die Erzeuger mit den tagesaktuellen Anlieferungen. Gegen Nachmittag, wenn die Bestellung für den Lebensmitteleinzelhandel vom Verkaufsteam übermittelt und die vorhandene Ware entsprechend eingeteilt wurde, geben wir die Bestellungen an die verschiedenen Erzeuger für den Folgetag durch. Wir drucken auch die Klebeetiketten für die verschiedenen Waren, auf denen die Herkunft, Erntedatum und alle notwendigen Informationen später im Geschäft abzulesen sind.

Welches Produkt aus dem ELO-Sortiment gefällt dir am besten und warum?
Franziska: Erdbeeren natürlich! Und Himbeeren und Kirschen - eben die typischen Sommerfrüchte, die an heißen Tagen einfach nicht fehlen dürfen