Interview Hannah

Knackige Radieschen von ELO.Knackige Radieschen von ELO.
Hannah am Schreibtisch
Hannah am Fax
Hannah am Telefon

Hannah F. (20)

Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement
1. Lehrjahr


Wie bist du auf die ELO als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden und warum hast du dich hier beworben? 
Hannah: Als ein Betrieb, der in Langförden ansässig ist, kannte ich die ELO schon immer. Durch Bekannte wurde ich dann darauf aufmerksam gemacht, dass dort Kaufleute im Groß- und Außenhandel ausgebildet werden. Für eine Ausbildung bei der ELO habe ich mich entschieden, da ich einen sehr positiven Eindruck von dem Betrieb bekommen habe und mich dort auf Anhieb wohl fühlte.

Welche Abteilungen hast du bisher kennengelernt und welche Tätigkeiten magst du am liebsten? 
Hannah: Ich durfte bis jetzt zwei Abteilungen kennenlernen, den Abholmarkt und den Verkauf, in dem ich mich aktuell auch noch befinde. Am liebsten mag ich bis jetzt die Kundentelefonate sowie das eigenständige Bearbeiten von Aufträgen.

Welches Produkt aus dem ELO-Sortiment gefällt dir am besten und warum?
Hannah: Ich liebe alle Beerenfrüchte, die wir im Sommer anbieten! Zum einen natürlich, weil sie lecker schmecken aber auch, weil sie perfekt zum schönen Wetter im Sommer passen.

Welche persönlichen Voraussetzungen muss man für die Ausbildung mitbringen?
Hannah: Man sollte auf jeden Fall kommunikativ, freundlich und offen sein, da man viel mit den Kunden aber auch mit den Kollegen zu tun hat.