Ganz schön wissenswert.

Knackige Radieschen von ELO.Knackige Radieschen von ELO.

Der Staudensellerie

Superfood und Fatburner?

Selleriestange

So viel ist klar: Staudensellerie gehört zu den Gemüsesorten mit den wenigsten Kalorien. Dies liegt überwiegend daran, weil er zu ca. 96 % aus Wasser besteht. Hinzu kommt, dass seine Verdauung für unseren Körper sehr aufwendig ist aufgrund seiner vielen Ballaststoffe. Es bedarf eines hohen Energieaufwands, um den Stangensellerie für den Stoffwechsel zu verarbeiten.

Neben des hohen Wasseranteils enthält er zudem Kalium, Natrium, Magnesium und Calcium. Der Kaliumgehalt und die ätherischen Öle sorgen dafür, dass das Supergemüse harntreibend und entschlackend wirkt und einen positiven Einfluss auf Gicht und Rheuma haben kann.

Mit weiteren Zutaten ist der Staudensellerie die ideale Zutat für einen Detoxshake. Er wirkt sättigend und verhindert Heißhungerattacken.

Allergiker (Birkenpollen und Beifußpollen) und Nierenkranke sollten den Staudensellerie allerdings mit Vorsicht genießen.


Zurück zur Übersicht