Ganz schön wissenswert.

Knackiges Gemüse von ELO.Knackiges Gemüse von ELO.

Obst des Monats März

Apfel - beliebt, geschätzt und gesund

Obst des Monats Apfel

Der Apfel, auch Kulturapfel genannt, gehört zur Familie der Rosengewächse. Weltweit soll es heute insgesamt etwa 30.000 verschiedene Apfelsorten geben, davon ca. 1.500 Sorten in Deutschland.

Die älteste Apfelsorte, der Borsdorfer Apfel wurde 1170 erwähnt. Aber schon 600 v.Chr. sollen die Römer sechs Apfelsorten kultiviert haben. Seit dem 6. Jahrhundert ist der Apfelanbau in Mitteleuropa zurückzudatieren. Mit der Industrialisierung wurde der Obstbau sogar politisch gefördert, was eine Standardisierung zur Folge hatte. Die beliebten Tafeläpfel zeichnen sich durch ihre einheitliche Größe aus, sind leicht zu ernten und ihr Geschmack ist einheitlich, egal von welchem Erzeuger sie angebaut werden. Im Handel finden sich heute regelmäßig etwa sieben Sorten.

„An apple a day keeps the doctor away“ – der Apfel als Heilpflanze

Wer den Apfel mit Schale isst, profitiert von seiner abführenden und keimtötenden Wirkung. Darüber hinaus bewirkt der regelmäßige Verzehr eine Senkung der Risiken an Herz- und Gefäßerkrankungen, Asthma und Lungenfunktionsstörungen, Diabetes und Krebs (besonders Darm- und Lungenkrebs) zu erkranken. Dies gilt auch für den Verzehr von Apfelsaft, in erster Linie der naturtrüben Sorte.

Symbolik

Als Symbol der Liebe, Sexualität, Fruchtbarkeit, des Lebens, der Erkenntnis, Entscheidung und des Reichtums taucht der Apfel auch in Märchen, Mythen und Ritualen auf. In der Kunst ist der Apfel ein beliebtes Motiv in Stillleben.

Quellen: u. a. Wikipedia


Zurück zur Übersicht